Servicevertrag

  • Mit der Investition in eine Software verknüpft sich quasi automatisch die Frage: Wie bleibe ich auf dem aktuellen Stand?

  • Durch gesetzliche Vorschriften oder Änderungen des Abrechnungsverfahrens mit den Krankenkassen ist eine Software nur so lange gut und brauchbar, wie sie diesen dynamischen Anforderungen genügt. Wir kümmern uns zeitnah und professionell um diese Belange und bieten unseren Kunden diese Updates im Rahmen sog. Software Wartungsverträge zum Download an.

  • Um die Kosten für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten, erfolgen die Updates ausschließlich auf elektronischem Wege über unseren Update Server, der 24/7 erreichbar und bei einem namhaften deutschen Provider gehostet ist.

  • Die Updates beinhalten neben den zuvor erwähnten gesetzlichen Vorschriften und Änderungen des Abrechnungs- Verfahrens mit den Krankenkassen auch neue Funktionen, die den Leistungsumfang des Programms aufwerten. Hier sind über 400 Kunden mit kreativen Ideen für die Anwendergemeinschaft gewinnbringende Impulsgeber für Weiter- und Neu- Entwicklungen.

  • Fassen wir die Vorteile eines Software Wartungsvertrages zusammen:

  • Stecknadel kostenfreier Online Updateservice per Download 24/7    
    Stecknadel kostenfreie Erweiterung oder Verbesserung des jeweils erworbenen Produktes
    Stecknadel telefonischer Support (per Fernwartung) zu Schulungszwecken oder Problemanalyse*
    Stecknadel termingerechte Umsetzung gesetzlicher Änderungen und Vorschriften
    Stecknadel Vergünstigungen beim Erwerb weiterer Module/Produkte
  • *Jeder Neukunde kann auf Wunsch eine kostenlose Online-Schulung buchen. Die Dauer beträgt erfahrungsgemäß ca. 1,5 bis 2 Stunden. Sie erwarten von uns, dass wir uns uneingeschränkt Zeit für Ihre Schulung nehmen, ebenso erwarten wir, dass Sie während der Schulung uneingeschränkt zuhören und zusehen, sprich vom Tagesgeschäft entbunden sind. Weitere Schulungen bedürfen einer vorherigen Terminabsprache, sind kostenpflichtig und werden mit Ihnen individuell vereinbart.

  • Unsere Problemanalyse beschränkt sich auf Fehlfunktionen und/oder Fehlbedienung seitens des Anwenders. Darüber hinausgehende Analysen und Dienstleistungen (z.B. Installation des Programms auf einem neuen Rechner und Übernahme der Daten, Netzwerkkonfiguration etc,) sind nicht Gegenstand des Wartungsvertrages und werden gesondert berechnet.

  • Servicevertrag